Selbst aktiv werden

1
Senden Sie eine Nachricht an Ihre Bank

1 Senden Sie eine Nachricht an Ihre Bank

Sie sind der Ansicht, dass bei Ihrer Bank noch erheblicher Verbesserungsbedarf in Bezug auf Nachhaltigkeit besteht und dass diese aufhören soll, kontroverse Unternehmen zu unterstützen? Dann senden Sie eine Beschwerde an Ihre Bank und teilen Sie ihr mit, was Sie von ihren Geschäftspraktiken halten. Oder sind Sie zufrieden mit dem Geschäftsmodell Ihrer Bank? Dann lassen Sie es sie wissen und schicken ihr eine Nachricht.

Senden Sie eine Nachricht an Ihre Bank!
2
Wechseln Sie Ihre Bank

2 Wechseln Sie Ihre Bank

Wenn die Geschäfte Ihrer Bank gegen Ihre Wertvorstellungen verstoßen, dann wechseln Sie doch einfach Ihre Bank! Das ist gar nicht so umständlich:

  1. Wählen Sie eine neue Bank aus und eröffnen Sie dort ein Konto.

  2. Kontaktieren Sie Ihre neue Bank und lassen Sie Ihre Lastschriften und Überweisungen ganz einfach auf Ihr neues Konto umstellen. Die meisten Banken bieten einen entsprechenden Kontowechselservice an.

  3. Hören Sie auf, Ihr altes Konto zu nutzen und schließen Sie dieses letztendlich.
Wechseln Sie Ihre Bank!
3
Erzählen Sie es weiter

3 Erzählen Sie es weiter

Die meisten von uns wissen nicht, wie die Banken unser Geld verwenden.  Es wird Zeit, dass schädliche Geschäftspraktiken der Banken offengelegt und bekannt gemacht werden. Banken müssen nachhaltiger handeln! Machen Sie deshalb Ihre Familie, Ihre Freunde, Kolleginnen und Kollegen mit dem Fair Finance Guide Deutschland bekannt. Eine starke Öffentlichkeit kann dafür sorgen, dass Banken umdenken und aktiv für eine gerechtere Welt arbeiten.

Teilen Sie den Fair Finance Guide!

Danke fürs Teilen!

Die Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

×